Mit Direct Air Capture den Klimawandel umkehren

"NeoCarbon strebt einen Planeten an, auf dem die CO2-Emissionen von Industrien wie der Luftfahrt oder Landwirtschaft ist ein Relikt der Vergangenheit."

NeoCarbon, eines unserer Start-ups aus dem MakeUp Hardtech Innovation Programm, wird bald auf eigenen Füßen stehen! Aber bevor wir sie gehen sehen, werden sie an unserem Demo Day teilnehmen am 27. Oktober 2022.

Das ist die Gelegenheit für dich, um mit unserer Gemeinschaft und Ökosystem und mehr über dieses tolle Startup zu erfahren!

Wer und was ist NeoCarbon?

NeoCarbon strebt einen Planeten an, auf dem CO2-Emissionen aus Industrien wie der Luftfahrt oder Landwirtschaft ein Relikt der Vergangenheit werden. Die Gründer, René Haas (CEO) und Silvain Toromanoff (CTO) wussten schon von klein auf dass sie ihr Privileg nutzen wollen, um etwas in der Welt zu bewirken, vor allem zum Klimawandel. Gemeinsam haben sie NeoCarbon gegründet, ein Startup, das seine Ressourcen, um unsere derzeitige Herangehensweise an Restmüll aus Industrieanlagen zu ändern und nicht genutzte Luftströme.

Wie?

Klimaexperten auf der ganzen Welt sind sich einig: Wir müssen bis 2050 jährlich 10 – 20 Milliarden Tonnen CO2 pro Jahr bis 2050 vermeiden. Mit Direct Air Capture (DAC) nutzt NeoCarbon den vorhandenen Luftstrom und die Abwärme von industrielle Kühltürme. Es fängt das ausgestoßene CO2 ab und „reinigt“ es, so dass große Industrieanlagen ihre CO2-Emissionen senken können und das abgeschiedene CO2 für andere Zwecke wiederverwendet werden kann. Dies ermöglicht eine drastische Senkung der Kosten für DAC (die an sich schon recht kostspielig sind), was langfristig andere Industrieanlagen nur dazu ermutigen kann, sich dieser Technologie anzuschließen. Stell dir vor! Das könnte bedeuten, dass jedes Jahr Milliarden Tonnen CO2 abgeschieden werden könnten, ein großer Teil des langfristigen Bedarfs der Menschheit. Unserer Meinung nach ist das revolutionär!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NeoCarbon und das MakeUp Hardtech Innovation Programm

Deshalb sind wir so stolz darauf, NeoCarbon zu unserer MakeUp Hardtech Innovation zu zählen. Programm-Mitglied! Wenn es um ökologische Innovationen geht, glauben wir, dass Innovationen wie Die von NeoCarbon spiegeln genau das wider, was wir im Sinn hatten, als wir dieses Programm starteten. Die Entwicklung praktikabler Hardtech-Lösungen ist der Schlüssel zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Erleichterung des Übergangs zu einer kohlenstoffarmen und klimaresistenten Wirtschaft. Auf die Frage, warum er am MakeUp Hardtech Innovation Programm teilnimmt, antwortet René Haas antwortete: „MotionLab.Berlin war der Inkubator, der am meisten mit unseren Werten übereinstimmte und dessen Das Fachwissen über Hardtech-Prozesse wie das Schweißen war wirklich ein entscheidender Punkt für uns“.

Wenn du genauso aufgeregt bist wie wir, vergiss nicht, dich für den Demo Day am den 27. Oktober anzumelden!